Menü

Tarif WWS Plus in Kooperation mit der Klimabewegung "For Future"

Wir sind ein wirklich grüner Stromanbieter. WestfalenWIND ist keiner von den Anbietern, die noch fossile Energie im Angebot haben oder aus normalem Strom grünen Strom über Herkunftsnachweise machen. Wir erfüllen mit unseren Stromtarifen höchste Nachhaltigkeitsanforderungen. Dies wird regelmäßig u.a. durch Grüner Strom Label und Robin Wood geprüft. Deinen individuellen Grund- und Arbeitspreis findest du schnell und einfach mit unserem Tarifrechner. Für Wärme- und Wärmepumpentarife kontaktiere uns uns einfach per Telefon oder Mail.

Für jeden neuen Kunden leiten wir 30 Euro an die "For Future" Bewegung weiter, die mit ihrer gemeinnützigen Gesellschaft Green Future Now damit Energiewendeprojekte finanziert. Du bekommst dafür:

  • 100% echter Ökostrom aus Erneuerbare Energien Anlagen
  • Transparente Herkunft des Stromes überwiegend aus Anlagen in Westfalen
  • Regelmäßige unabhängige Überprüfung durch "Grüner Strom Label"
  • Ökostrom mit besonders hohem Umweltnutzen
  • Keine Umetikettierung von Atom- und Kohlestrom in Ökostrom
  • Pro verkaufter Kilowattstunde Strom wird ein Betrag von 0,5 ct/kWh zusätzlich in Energiewendeprojekte investiert
  • Darüber hinaus unterstützen wir die Green Future Now gGmbh und damit die "For Future" Bewegung mit 30 Euro pro Kunde

Tarifrechner

Schnell und einfach

Ihre Postleitzahl
Ihr Wohnort
Straße und Hausnummer
Personen im Haushalt oder Jahres­verbrauch
Created with Sketch.
Created with Sketch.
Created with Sketch.
Created with Sketch.
Created with Sketch.
kWh

Die Kampagne der Klimabewegung zu wirklich grünen Stromtarifen

Das Team von „wirklich-grün.de“ hat sich zum Ziel gesetzt, so viele Menschen wie möglich hinter der Forderung nach einer schnellen und nachhaltigen Energiewende zu vereinen. Getragen wird die ehrenamtliche Initiative von einem breiten Bündnis aus Klimaschutzorganisationen und Teilen der Klimagerechtigkeitsbewegung. Im Kampf für mehr Klimaschutz ist der der Umstieg auf echten Ökostrom ein erster wichtiger Schritt. Um den Wechsel zu einem ökologischen Stromanbieter für jeden möglichst einfach zu gestalten, wurde das Internetportal „wirklich-gruen.de“ geschaffen.

Betrieben wird das Portal durch die eigens gegründete gemeinnützige Gesellschaft Green Future Now gGmbH. Alle im Portal aufgeführten Ökostromanbieter sind von ihr sorgfältig ausgewählt und geprüft worden. Sie alle tragen eine Empfehlung der gemeinnützigen Organisation Robin Wood und erfüllen damit die schärfsten Klimakriterien. Sollten durch den Betrieb des Portals „wirklich-gruen.de“ Überschüsse entstehen, hat sich Green Future Now dazu verpflichtet, diese in gemeinnützige Klimaschutzprojekte zu investieren.

Hast du Interesse an diesem Tarif ?

Finde über den Tarifrechner oben deinen individuellen ortsscharfen Stromtarif und schließe deinen Vertrag direkt online ab und wir kümmern uns um den Rest. Die Unterstützung von 30 Euro leiten wir automatisch an die Green Future Now gGmbH weiter. Oder melde Dich telefonisch bei uns unter dem Stichwort "For Future" oder "Green Future Now". Gerne senden wir dir auch ein Angebot und die Vertragsunterlagen zu. Auch ein passendes Wärme, Wärmepumpen oder Mobilstromangebot können wir dir gerne erstellen.

Liefervertrag - AGB

WestfalenWIND Strom GmbH

Vattmannstr. 6
33100 Paderborn
05251 68 25 76 - 0

Leihbühl 21
33165 Lichtenau

 
05295 995897 - 0

info@westfalenwind-strom.de

Unser Kooperationspartner
Green Future Now gGmbH

Die gemeinnützige Gesellschaft Green Future Now gGmbH hat sich aus der Klimabewegung heraus geformt, um möglichst viele Mennschen dazu zu bewegen zu einem wirklich grünen Stromanbieter zu wechseln. Dazu hat die Initiative das Internetportal »wirklich-gruen.de« entwickelt und betreibt dieses über die gemeinnützige Gesellschaft Green Future Now gGmbH, deren Kooperationspartner WestfalenWIND ist.

Unser Kooperationspartner
Robin Wood

Robin Wood – Gewaltfreie Aktionsgemeinschaft für Natur und Umwelt e.V. ist eine deutsche Umwelt- und Naturschutzorganisation. Die Organisation wurde 1982 von Umweltaktivistengegründet. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und finanziert sich größtenteils durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.