Menü

Aktuelles

HomeAktuelles

Hier erfahren Sie ständig Neuigkeiten oder Berichte zu unserem Unternehmen, unserem Engagement, unseren Partnern und unseren Veranstaltungen.

Windriese Enercon kündigt einem Viertel der Belegschaft

Enercon – der größte deutsche Hersteller von Windenergieanlagen – entlässt 3.000 Beschäftigte. Grund ist der massive Druck auf die Windindustrie. Reiner Priggen, Vorsitzender des LEE NRW: „Jetzt ist genau das eingetreten, wovor wir als Verband seit Monaten warnen: 3.000 Enercon-Angestellte verlieren auf einen Schlag ihren Arbeitsplatz, weil die Windkraft dauerhaft blockiert wird. Der Ausbau der weiterlesen

Bundesregierung beendet Windkraft-Ausbau

Die Bundesregierung plant eine Abstandsregelung, die einen Ausbaustopp der Windenergie zur Folge hätte – und das im Jahr mit dem schwächsten Ausbau seit Bestehen des EEG. 40.000 Arbeitsplätze der Branche sind bereits verloren und Tausende weitere geraten so in Gefahr. Die Klimaziele werden endgültig unerreichbar. Die Bundesregierung plant eine neue Abstandsregelung zwischen Windenergieanlagen und Wohnsiedlungen, weiterlesen

Entfesselung der Solarenergie – Eigenversorgung für 15 ct/kWh

Die Photovoltaik entfesseln - Eigenversorgung für 15 ct/kWh Vorschlag für einen neuen Rechtsrahmen für PV-Eigenverbrauchsanlagen Das EEG war für die Markteinführung der PV ein notwendiges Instrument und im Ergebnis sehr erfolgreich. Heute hat eine durchschnittliche PV-Anlage 7 kWp und macht einen Umsatz von weniger als 800 €/a. Sie ist ein Stück normaler Haustechnik geworden, wird weiterlesen

Windenergie: Fehlender Ausbau bedroht Arbeitsplätze und Klimaschutz gleichermaßen

Bei der Windenergie herrscht aktuell eine bedrohliche Flaute: Gerade einmal 545 Megawatt (MW) Wind an Land sind in diesem Jahr zugebaut worden. Experten der Fachagentur Windenergie an Land befürchten nun, dass 2019 das schwächste Jahr der letzten beiden Jahrzehnte wird. Und es sieht so aus, als handele es sich um einen anhaltenden Trend. Damit stehen weiterlesen

NABU verbreitet Unwahrheit – Rotmilanbestand im Kreis PB sehr wohl stabil bis positiv / Kreis PB bestätigt diese Zahlen

Der Rotmilanbestand im Kreis Paderborn schwankt von Jahr zu Jahr und das ist vor allem abhängig von der Futtersituation während der Brutphase. Der starke Ausbau der Windkraft im Kreis Paderborn spielt bei der Populationsentwicklung ganz offensichtlich kaum eine Rolle. Das belegen die Zahlen, die seit 2012 von der Biologischen Station Kreis Paderborn zuverlässig erhoben werden. weiterlesen

Weltweite Aktion von „Fridays for Future“ – auch in OWL wird für das Ende der Klimazerstörung gestreikt

Landesverband Erneuerbare Energien Am nächsten Freitag soll das Ende der Klimazerstörung eingeläutet werden. Die internationale Fridays for Future-Bewegung ruft alle Generationen für den 20. September weltweit zum Klimastreik auf. In Deutschland unterstützen zahlreiche Verbände, Kirchen, Gewerkschaften und fast 1.000 Firmen den Aufruf. In Ostwestfalen-Lippe sind neun Demonstrationen geplant. Der Regionalverband OWL weiterlesen

Energiewende in OWL zum Scheitern verurteilt – Landesregierung und NABU blockieren Windkraft-Ausbau in der Region

Landesverband Erneuerbare Energien Im ersten Halbjahr 2019 wurden im Regierungsbezirk Detmold lediglich vier neue Windenergieanlagen gebaut - und zwar ausschließlich im Kreis Paderborn. Mit der derzeitigen Blockade des Windkraft-Ausbaues ist die Energiewende in Ostwestfalen-Lippe (OWL) zum Scheitern verurteilt. Darauf weist der Regionalverband OWL im Landesverband Erneuerbare Energien Nordrhein-Westfalen (LEE NRW) hin. weiterlesen

Bad Wünnenberg als Vorbild: Borchen bekommt Gelder aus der Windkraft-Stiftung

Vereine und Ehrenamt in der Gemeinde Borchen können sich freuen: Noch in diesem Jahr wird die Energiestiftung Sintfeld 45.000 Euro für Kunst, Kultur, Sport und soziale Zwecke in Borchen ausschütten. Geplant ist, diese Summe künftig jedes Jahr ehrenamtlichen Organisationen zur Verfügung zu stellen. Die WestfalenWIND-Gruppe hat die Initiative ergriffen und stellt aus dem Windpark in weiterlesen

Aussagen von Tönnies auch energie- und klimapolitisch inakzeptabel

Landesverband Erneuerbare Energien Die umstrittenen Aussagen von Clemens Tönnies über Afrika und den Klimaschutz beim „Tag des Handwerks“ in Paderborn sind auch aus energie- und klimapolitischer Sicht falsch und inakzeptabel. Darauf weist der Regionalverband Ostwestfalen-Lippe im Landesverband Erneuerbare Energien Nordrhein-Westfalen (LEE NRW) hin. In der Europäischen Gemeinschaft wird mehr Kohlendioxid ausgestoßen weiterlesen

NABU verhindert Klimaschutz

Umfrage der Fachagentur Windenergie an Land belegt hohe Klageintensität von Umwelt- und Naturschutzverbänden gegen Windenergieprojekte. Branchenerfahrungen in NRW zeigen: Das gilt im besonderen Maße für den NABU NRW. Eine heute von der Fachagentur Windenergie an Land veröffentlichte Branchenumfrage zeigt massive Hürden bei der Projektierung von Windparks. Neben luftfahrtrechtlichen Vorgaben und militärischen Belangen behindern häufig auch weiterlesen

NRW-Energiestrategie bei Erneuerbaren Energien Luftnummer

Die Erneuerbare-Energien-Branche kritisiert: Strategische Ausbauziele und konkrete Regierungspolitik passen nicht zusammen. Die NRW-Landesregierung hat heute ihre Energiestrategie im Landtag vorgestellt. Dazu Dipl.-Ing. Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW): „Die Energiestrategie behandelt zweifelsohne viele wichtige Punkte der künftigen Energieversorgung. Doch beim Kern der Energiewende, der Umstellung auf Erneuerbare Energien, bleibt die Strategie weiterlesen

SPITZE NADEL 2019 würdigt herausragende Aktionen für die Menschenrechte

Berlin/Paderborn, 3. Juli 2019 – Die Entwicklungsorganisation INKOTA und die im Hause WestfalenWIND ansässige gemeinnützige Gesellschaft cum ratione  haben am 3. Juli zum vierten Mal die SPITZE NADEL verliehen. Der bundesweit ausgeschriebene Engagement-Preis würdigt jedes Jahr Initiativen, die mit innovativen und wirksamen Aktionen auf die Missstände in der globalen Textil-, Schuh- und Lederindustrie aufmerksam machen. weiterlesen

Balkon-PV: Anmeldung wurde vereinfacht

Mieter und Wohnungseigentümer können jetzt viel einfacher die Sonne anzapfen und Solarstrom ins eigene Stromnetz einspeisen. Die Vorschriften für Steckdosen-Solargeräte sind kürzlich gelockert worden. Verbraucher können die kleinen Solarmodule für den Balkon bis zu einer Gesamtleistung von 600 Watt seit einigen Wochen selbst beim Netzbetreiber anmelden. Bisher war das nur über einen Elektroinstallateur möglich, was weiterlesen

Breites Bündnis aus NRW appelliert: Windenergie im Wald nutzen!

Düsseldorf, 04.06.2019 Ein Verbändebündnis aus Energie- und Forstwirtschaft richtet sich mit einer Erklärung an die NRW-Landesregierung. Hauptanliegen: Der neue Landesentwicklungsplan soll auf geplante Einschränkungen bei der Windenergie im Wald verzichten. Vielmehr sollen Kommunen bei der Ausweisung von Waldschadensflächen für die Windenergie aktiv unterstützt werden. Sechs nordrhein-westfälische Verbände richten heute einen Appell an die Landesregierung und weiterlesen

Ansturm auf mehrjährige Blühmischungen – Projekt der Energiestiftung wird bestens angenommen

Mehr als 100 Landwirte und Hobbygärtner tragen in diesem Sommer dazu bei, dass Bad Wünnenberg aufblüht. Sie beteiligen sich an dem Artenschutz-Projekt „Blühfelder“ der Energiestiftung Sintfeld. Das Saatgut für die mehrjährige Blühmischung, die als Nektar-Tankstelle für Insekten dienen soll, war am Ende ausverkauft. Die Landwirte erhielten die spezielle Mischung mit Felderbsen, Öllein, Rotschwingel, Sommerhafer, Sommerwicken, weiterlesen

WestfalenWIND unterstützt „Festival der Gitarrenmeister“

Gänsehaut ist vorprogrammiert, wenn sich Mitte September Weltklasse-Gitarristen in Paderborn die Klinke in die Hand geben. Das Kulturbüro OWL will die frühere Tradition von Gitarrenfestivals in der Paderstadt wiederaufleben lassen und auf eine höhere Stufe heben. Dem Künstlerischen Leiter Carsten Hormes (selbst Bassist) ist es gelungen, mehrere Weltklasse-Gitarristen für eine Konzertreihe zu verpflichten. Stattfinden werden weiterlesen

Offener Brief zum Thema Windenergie und Artenschutz

Herrn Staatssekretär Jochen Flasbarth Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit 11055 Berlin                                                                                               Paderborn, 03.05.2019   Offener Brief zum Thema Windenergie und Artenschutz   Sehr geehrter Herr Staatssekretär, lieber Jochen, es gab zu Beginn der Energiewende einen Konsens zwischen den Naturschutzverbänden und den Verbänden der Erneuerbaren Energien, dass Klimaschutz und Artenschutz gemeinsam gedacht werden müssen weiterlesen

LEP harter Rückschlag für Energiewende in NRW

Die Erneuerbare-Energien-Branche bekräftigt ihre Kritik am neuen Landesentwicklungsplan. Die NRW-Landesregierung blockiere damit Fortschritte beim Klimaschutz und der Energiewende. Der Landesentwicklungsplan NRW (LEP) blockiere die Energiewende in Nordrhein-Westfalen, so der Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW). Besonders die Einschränkungen der Windenergie stoßen in der Energiebranche auf Unverständnis. Reiner Priggen, Vorsitzender des LEE NRW, erneuert seine Kritik weiterlesen

Artenschutz und Windkraft in Einklang bringen

Mit ihrer rigiden Forderung nach einem Ausbaustopp für die Windkraft im Kreis Höxter schaden besorgte Vogel- und Naturschützer der Natur mehr, als ihr zu helfen. Vielmehr sollten alle technischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um Artenschutz und die Windenergie möglichst in Einklang zu bringen. Das sagt der Regionalverband OWL im Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) und weiterlesen

Kritik von WestfalenWIND-Geschäftsführer zeigt bei der EU Wirkung

Wettbewerbskommission sagt Überprüfung zu Die Auswirkung der Eon-Innogy-Fusion auf die Verteilnetze will die zuständige Abteilung der EU-Kommission prüfen. Das geht aus einem Schreiben der Generaldirektion Wettbewerb an WestfalenWIND-Geschäftsführer Johannes Lackmann hervor. Hier geht es zum vollständigen Bericht des Fachmagazins Energie & Management.

Tage der Erneuerbaren Energien: Schüler besuchen Windkraftanlage in Benhausen

Erst Mathe, Englisch und Deutsch in der Schule – danach gab es Klimaschutz zum Anfassen im Windpark: Im Rahmen der „Tage der Erneuerbaren Energien“ haben sich rund 60 Paderborner Schüler, Lehrer und Eltern an zwei Tagen freiwillig zum Thema Windkraft & Co. informiert. Beim Besuch einer Windkraftanlage im Bürgerwindpark Benhausen erfuhren sie viel Wissenswertes rund weiterlesen

WestfalenWIND IT gewinnt Deutschen Rechenzentrumspreis 2019

Mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis werden zukunftsweisende und visionäre Technologien, die die Energieeffizienz von Rechenzentren steigern, sichtbar gemacht. Der DRZP gilt als ist die prestigeträchtigste Auszeichnung der Branche. Entsprechend groß war die Freude bei WestfalenWIND IT- Geschäftsführer Dr. Fiete Dubberke, als er jetzt bei der Preisverleihung die begehrte Trophäe in den Händen hielt. „Dass wir bei weiterlesen

Windausbau in OWL drastisch eingebrochen – Kritik an Pinkwart-Rückzieher

Erst den massiven Ausbau der Windkraft in NRW verkünden und dann einen Tag später wieder den energiepolitischen Rückwärtsgang einlegen: Was denn nun, Herr Pinkwart? Diese Frage stellt sich dem Regionalverband OWL im Landesverband Erneuerbare Energien in OWL, nachdem der Wirtschaftsminister seine Ausbaupläne nur einen Tag später relativiert und plötzlich lediglich von theoretischen Ausbau-Potenzialen spricht. „Ein weiterlesen

WestfalenWIND IT für Deutschen Rechenzentrumspreis nominiert

Für die WestfalenWIND IT GmbH könnte der 11. April 2019 zu einem Glückstag werden. Das Unternehmen ist mit seinem innovativen und klimafreundlichen Produkt „WindCORES“ erstmals für den Deutschen Rechenzentrumspreis nominiert. Der DRZP gilt als die wichtigste Auszeichnung der gesamten Datacenter-Branche in Deutschland. Der Preis geht an zukunftsweisende und visionäre Technologien, die die Energieeffizienz von Rechenzentren weiterlesen

NRW-Energiestrategie nicht zukunftsfähig

Die Beratungen zur Energieversorgungsstrategie der Landesregierung gehen in die finale Phase. Die Erneuerbare-Energien-Branche kritisiert den bisherigen Zwischenstand scharf und fordert grundlegende Anpassungen. Am kommenden Montag findet eine letzte Arbeitsgruppensitzung zur Energieversorgungsstrategie im NRW-Wirtschaftsministerium statt. An den bisher vorgestellten Zwischenergebnissen übt der Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) scharfe Kritik: „Vor dem Hintergrund des Pariser Klimaschutzvertrages weiterlesen

E-Taxen sind die Zukunft

Ein Umstieg auf E-Fahrzeuge zahlt sich für viele Taxiunternehmen aus. Das ist wohl die wichtigste Erkenntnis des Infonachmittags, der jetzt in den Räumen der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen, Zweigstelle Paderborn + Höxter (IHK) stattfand. Zusammen mit der IHK hatte der Landesverband Erneuerbare Energien NRW – Regionalverband OWL alle Taxiunternehmen in der Region zu der Veranstaltung weiterlesen

Windstrom für Benteler – Asselner Windkraft schließt Werk in Kleinenberg an Windpark an

Im Benteler-Werk in Lichtenau-Kleinenberg werden Module für die Abgasrückführung und Kraftstoffverteilersysteme von Autos jetzt auch mit Strom aus Windkraft hergestellt. Bis zu 50 Prozent der benötigten elektrischen Energie stammen künftig aus dem Windpark Asseln. Der Automobilzulieferer verbessert mit dem Projekt auf einen Schlag deutlich seine CO2-Bilanz. Die jährlichen 8 Mio. Kilowattstunden Windstrom entsprechen etwa dem weiterlesen

SPITZE NADEL 2019: Damit Kleidung endlich fair wird – Bewerbung bis zum 30. April

[Berlin/Paderborn, 19.02.2019] – Das INKOTA-netzwerk und die gemeinnützige Gesellschaft cum ratione loben zum vierten Mal den mit 10.000 Euro dotierten Preis SPITZE NADEL aus. Damit werden besonders kreative und wirksame Aktionen ausgezeichnet, die Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen in Schuh- und Textilfabriken weltweit anprangern. Noch bis zum 30. April können sich Gruppen, Initiativen und Vereine bewerben, die weiterlesen

Branche lädt ein: Tage der Erneuerbaren Energien 2019

Seit Wochen gehen junge Leute unter dem Motto #FridaysForFuture für den Klimaschutz auf die Straße. Die NRW-Branche der Erneuerbaren Energien lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler zu den Tagen der Erneuerbaren Energien ein. Die Erneuerbare-Energien-Branche in Nordrhein-Westfalen lädt Schulen im ganzen Land zu den Tagen der Erneuerbaren Energien 2019 ein. Bei der Aktion lernen Schülerinnen weiterlesen

Einladung zur Infoveranstaltung „E-Mobilität im Taxi-Gewerbe – Zukunft oder Zumutung?“

In Deutschland sind zehntausende Taxen unterwegs, allerdings wird nur ein winziger Bruchteil davon elektrisch angetrieben. Die Vorbehalte gegen die E-Mobilität nicht nur im Taxi-Gewerbe sind groß: Zu geringe Reichweite der Fahrzeuge, hohe Anschaffungskosten, mangelnde Lade-Infrastruktur und unzureichende Alltagstauglichkeit. Doch stimmt das wirklich? In Zeiten von Klimawandel und Dieselfahrverboten in Innenstädten wird ein Umdenken im Straßenverkehr weiterlesen

Solidarität mit der Deutschen Umwelthilfe

Der Vorstand des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW) hat sich in seiner Sitzung am 6. Februar 2019 solidarisch mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) erklärt und die Angriffe auf den Umwelt- und Verbraucherverband kritisiert. Der LEE NRW schließt sich damit der Solidaritäts-Bekundung des Beirats der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. an und ermutigt weiterlesen

Schreckensnachricht für den Klimaschutz: Windkraftinvestitionen brechen 2018 drastisch ein.

Eine aktuelle Forsa-Umfrage zeigt, dass 82 Prozent der Bevölkerung den Ausbau der Windenergie befürworten. 68 Prozent machen sich Sorgen um die Auswirkungen des Klimawandels in der Region. 74 Prozent der Befragten fordern, dass sich die Bundesregierung stärker als bisher für die Umsetzung der Energiewende einsetzt. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Die Politik hat weiterlesen

SynEnergieOWL – Innovatives und nachhaltiges Forschungsprojekt mit praktischem Nutzen für den Verbraucher

An windigen oder sonnigen Tagen gibt es sauberen Strom im Überfluss. Und da die Übertragungsnetze für Strom oft nicht schnell genug ausgebaut wurden, werden wegen Netzengpässen viele Erneuerbare Energien-Anlagen abgeschaltet, während die fossilen Kraftwerke weiterlaufen. Im Rahmen des EU-Förderprojekts „SynEnergieOWL“ geht die WestfalenWind Strom GmbH zusammen mit neun weiteren Unternehmen der Energiebranche der Frage nach, weiterlesen

Angehende Raumplaner zu Besuch bei WestfalenWIND

Aus der Theorie in die Praxis: Über 20 Studenten der TU Dortmund haben sich in den letzten Wochen und Monaten eingehend mit dem Thema „Windenergie in der Landespolitik“ befasst. In dem Seminar von Prof. Dr. Klaus Joachim Grigoleit ging es vor allem um Flächennutzungspläne, Konzentrationszonen und den Landesentwicklungsplan. Wie die Windkraftprojektierung in der Praxis funktioniert, weiterlesen

Tannenbaum-Schlagen für den guten Zweck – Lackmann Phymetric GmbH stockt Spendensumme für Frauenberatung Lilith e.V. PB auf 3000 € auf

Bei richtigem Winterwetter sind am Wochenende bei Paderborn-Neuenbeken Nordmanntannen für den guten Zweck frisch gefällt worden. Die Lackmann Phymetric GmbH hatte Mitarbeiter, Bekannte und Geschäftspartner zum Benefiz-Tannen-Baum–Schlagen eingeladen. Die kleine Schonung direkt unter einer Windkraftanlage des Typs Enercon E -70 hat Geschäftsführer Jan Lackmann vor gut 10 Jahren selbst angelegt. „Seit mittlerweile 5 Jahren verschenken weiterlesen

Die IHK sollte nicht über Stromkosten jammern, sondern Potenziale nutzen!

Das Jammern über hohe Strompreise hat bei der Industrie- und Handelskammer eine lange Tradition, so auch jüngst wieder geäußert beim Jahresempfang der IHK in Bielefeld. Aus Sicht des Regionalverband OWL im Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) haben die Unternehmer in der Region es jedoch an vielen Stellen selbst in der Hand, ihre Stromkosten zu weiterlesen

Neue Studie zeigt: 100% Erneuerbare Energie in ganz Europa ist kostengünstiger als derzeitiges Energiesystem und reduziert Emissionen vor 2050 auf Null

Katowice, Polen (11. Dezember 2018) – Im Rahmen der Klimadiskussionen der COP24, der jährlichen Konferenz der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC), wurde am Dienstag ein neuer Bericht veröffentlicht, der die Machbarkeit einer europäischen Energiewende basierend auf 100% Erneuerbaren Quellen aufzeigt. Die neue wissenschaftliche Studie zeigt, dass die Wende hin zu 100% Erneuerbaren Energien mit dem heutigen, konventionellen fossil-nuklearen System wirtschaftlich konkurrenzfähig wäre weiterlesen

WestfalenWIND errichtet Paderborns erste öffentliche Photovoltaik-Tankstelle für Elektro-Fahrzeuge

„Pack den Tiger in den Tank“ ist out – heute heißt das: Pack die Sonne in den Tank! Im Paderborner Gewerbegebiet Dörener Feld können E-Auto-Besitzer seit wenigen Tagen ihr Fahrzeug mit Sonnenstrom aufladen. Die WestfalenWIND Gruppe hat auf den Parkplätzen des Möbelhauses „Multipolster“ und der „Weinstraße Köster“ insgesamt 8 Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge aufgebaut. E-Autos können weiterlesen

Platz zwei für WestfalenWIND IT bei den Eco Awards 2018

Gehofft, gebangt, gezittert…und am Ende glücklicher Zweiter: Einer der renommiertesten Auszeichnungen in der europäischen Internetbranche ist nur knapp an Paderborn vorbeigeschrammt. WestfalenWIND IT-Geschäftsführer Dr. Fiete Dubberke hatte gehofft, den begehrten eco://award 2018 in Köln für „WindCores“ entgegennehmen. Für die Idee, stromintensive Rechenzentren in Windräder zu bauen - also dorthin, wo der Strom erzeugt wird – weiterlesen

Weg mit der gesetzlich geregelten Verbrauchertäuschung!

Umweltschutz mit Zertifikaten? Rund 10 Millionen Haushalte und Gewerbetreibende beziehen in Deutschland nach aktuellen Angaben Ökostrom - zumindest glauben Sie das. Denn leider ist sogenannter Ökostrom nur selten echter Ökostrom. Der Gesetzgeber hat ein System installiert, das auf Herkunftsnachweise setzt. „Wir nennen das eine politisch zugelassene Verbrauchertäuschung“, erklärt Winfried Gödde, Geschäftsführer des Stromversorgers WestfalenWIND Strom weiterlesen

And the Winner is…

Okay, es ist nicht der Oscar für den WestfalenWIND IT nominiert ist, aber so ähnlich: Am 28. November wird in Köln der eco://award 2018 verliehen und wir sind mit unserem Produkt „Windcores“ in der Kategorie „Datacenter Infrastructure“ ein heißer Kandidat auf den Titel. Der Eco-Award wird bereits seit 1999 vom Verband der Internetwirtschaft an zukunftsweisende weiterlesen

Klimaschutz spart Milliarden!

Treibhausgase, Luftschadstoffe und andere Umweltbelastungen schaden nicht nur Mensch und Natur, sondern verursachen auch wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. Das Umweltbundesamt hat neue Berechnungen angestellt, wonach eine Tonne CO2 einen finanziellen Schaden von rund 180 Euro anrichtet. Umgerechnet auf die Treibhausgasemissionen Deutschlands 2016 entspricht das einer Summe von 164 Mrd. Euro! So verursacht zum Beispiel eine weiterlesen

Bälle-Quiz-Gewinner stehen fest

Wie viele Basketbälle passen zusammen mit 2-Meter-Mann Ivan Buntic in einen Renault Zoe? Das wollten wir von Euch wissen und die Resonanz auf das Quiz hat uns umgehauen. Mehrere Hundert kleine und große Baskets-Fans haben mitgeraten – über unsere Facebook-Seite, per Mail oder direkt an unserem Stand beim Heimspiel gegen Chemnitz. Die Schätzungen reichten von weiterlesen

Wie viele Bälle passen in das Auto? NEU!!!

  Elektrisch fahren macht Spaß und ist gut für die Umwelt, aber: Taugt so ein E-Auto auch für den Alltag? Die wichtigste Frage: Wie viele Basketbälle passen rein - in dieses E-Auto? Wer richtig schätzt oder am nächsten dran ist, gewinnt zwei Baskets-Dauerkarten für den Rest der Saison. Der Zweitplatzierte bekommt ein Original-Baskets-Trikot mit Team-Unterschriften. weiterlesen

Bundesregierung wirft Schatten auf NRWs Sonnenenergie

Landesweites Solarkataster für Nordrhein-Westfalen veröffentlicht: NRW nutzt nur rund 6 Prozent der vorhandenen Potentiale. Viel mehr wäre also möglich, aber Pläne der Bundesregierung durchkreuzen die Landesziele. Düsseldorf, 9. November 2018 - Das gestern veröffentlichte Solarkataster für Nordrhein-Westfalen zeigt, dass mindestens die Hälfte des landesweiten Strombedarfes durch Photovoltaik auf Dächern gedeckt werden kann. Bisher erzeugen solche weiterlesen

WestfalenWIND unterstützt erneut „Sommernachtslieder“ 2019 im Kloster Dalheim

Geradeaus, gutgelaunt, gefühlvoll – und inzwischen viel mehr als ein Geheimtipp: Kloster Dalheim bei Lichtenau präsentiert das Programm für das Freiluftfestival „Sommernachtslieder“ im Jahr 2019. Auch für die vierte Auflage konnten die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur und das KulturBüro-OWL erstklassige Musikerinnen und Musiker gewinnen. Mit dabei am Wochenende vom 14. bis 16. Juni weiterlesen

Forsa-Umfrage zeigt: Die meisten Menschen wollen Windenergie

Dieses Ergebnis freut uns natürlich: Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Fachagentur Windenergie an Land macht deutlich, dass eine wachsende Mehrheit der Bürger in Deutschland (2018: 82 Prozent) Windkraft befürwortet. Allerdings zeigt die Studie auch, dass viele Menschen sich nicht ausreichend informiert fühlen. Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung der Fachagentur Windenergie an Land. Die weiterlesen

Branche protestiert:
Knapp 80 Unternehmen gegen Einschränkungen der Windenergie

WestfalenWIND unterstützt Unternehmenserklärung gegen NRW-Antrag im Bundesrat. Windenergie-Branche befürchtet Stellenabbau und Einbruch beim Ausbau der Windenergie. Gemeinsam mit 78 Unternehmen spricht sich die WestfalenWIND GmbH in einer Erklärung gegen Einschränkungen beim Ausbau der Windenergie aus. Friedbert Agethen, Geschäftsführer der WesfalenWIND GmbH, kritisiert den Vorstoß aus NRW harsch: „Die NRW-Landesregierung ist drauf und dran, der Energiewende ein weiterlesen

9. Wildschütz-Klostermann-Markt rund um 
Natur, Wald, Wild, Landwirtschaft und erneuerbare Energien 
am 6. und 7. Oktober 2018

Jagdliche Klänge, imposante Forstmaschinen, Wild- und Wald-Spezialitäten, regionale Kochschau, vielfältige Vereinsaktivitäten, Handwerk, moderne Gewerbebetriebe und vieles mehr – die Marketinggemeinschaft Stadt Lichtenau/Westfalen e.V. und die Stadt Lichtenau laden am 6. und 7. Oktober zum neunten Mal zu einem waldreichen Wochenende in die Stadt Lichtenau ein. In diesem Jahr übernimmt Herr Elmar Brok, Mitglied des Europäischen weiterlesen

Das Energiesystem der Zukunft erfolgreich gestalten:
Software Innovation Campus der Universität Paderborn ist Konsortialführer bei Projekt „Flexi Energy“

Vor dem Hintergrund einer steigenden Nachfrage an Energie und der Endlichkeit von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas hat die Bundesregierung das Ziel ausgegeben, den Anteil von Strom aus Wind und Sonne am Brutto-End-Energieverbrauch von derzeit rund 15 Prozent auf 60 Prozent im Jahr 2050 zu steigern. Es stellt sich die Frage, wie unter einer weiterlesen

Rund 700 Menschen feiern 100% Ökostrom

Das war eine tolle Party zu einem tollen Anlass: In diesem Punkt waren sich nach der 100%-Party „Ökostrom trifft Kabarett“ am Samstag alle einig. Die Paderborner Paderhalle war bei dem kurzweiligen Kabarettabend bis fast auf den letzten Platz gefüllt – die Stimmung entsprechend gut. Davon ließ sich auch Ehrengast Prof. Dr. Klaus Töpfer anstecken – weiterlesen

Mehr Forschung in Energiefragen – Windkraftbranche stiftet Juniorprofessur an Universität Paderborn

Das Kompetenzzentrum für Nachhaltige Energietechnik (KET) an der Universität Paderborn bekommt Verstärkung: Zum Wintersemester 2019/20 soll eine Juniorprofessur für Energiesystemtechnik eingerichtet werden. Möglich macht es die heimische Windkraftbranche, die dafür mindestens sechs Jahre lang jeweils 70.000 € zur Verfügung stellt. Prof. Dr. Johannes Blömer, Vizepräsident für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität Paderborn, nahm weiterlesen

Mit heimischer Ökopower nach vorn: Westfalen WIND steigt als Top-Sponsor beim ProA-Ligisten Uni Baskets Paderborn ein

Paderborner Unternehmen Westfalen WIND unterstützt ProA-Team Uni Baskets Paderborn als Platin-Sponsor ab der Saison 2018/19 Sponsorvertrag läuft zunächst über drei Jahre Paderborn, 24. August 2018 – Die Uni Baskets setzen auf saubere und nachhaltige Unterstützung aus der Region: Mit dem Paderborner Unternehmen Westfalen WIND konnte das heimische ProA-Team einen weiteren vielversprechenden Partner gewinnen. Der Sponsorvertrag weiterlesen

360°dcLounge @ innovatives „e“

Wenn rund 100 IT-Experten zu einem Netzwerk-Treffen zusammenkommen, klingt das für manch einen nach einer staubtrockenen Veranstaltung. Dass es auch anders geht, konnten die Teilnehmer jetzt bei der 360°dcLounge @ innovatives „e“ in Paderborn erleben. Auf Einladung von WestfalenWIND IT informierten sich Fachleute aus ganz Deutschland über innovative Datacenter-Konzepte „Made in Germany“. Die reichten von weiterlesen

Kreis Paderborn erreicht 100% bei Ökostrom – große Veranstaltung in der PaderHalle mit Prof. Dr. Klaus Töpfer, Kabarett und Musik

Es gibt Grund zum Feiern: Der Kreis Paderborn hat ein Klimaziel erreicht, von dem bundesweit aktuell nur geträumt werden kann. Er liegt bei der Versorgung mit Ökostrom bei mehr als 100 Prozent. In diesem Jahr wird mit Hilfe von Wind, Sonne, Biomasse und Wasser erstmals so viel Strom erneuerbar erzeugt, wie auch verbraucht wird. Seit weiterlesen

Wir sind bei 100% Ökostrom – Feiern Sie mit uns!

Der Kreis Paderborn hat ein Klimaziel erreicht, von dem wir bundesweit aktuell nur träumen können: Wir sind bei 100 Prozent Ökostrom. Deshalb lädt der Regionalverband OWL im Landesverband Erneuerbare Energien NRW am 22. September in die PaderHalle Paderborn zur 100%-Party mit Kabarett ein. Wann es wo Tickets gibt und mehr zum Programm erfahren Sie in weiterlesen

Schüler besteigen Windenergieanlage – Aktion SCHuBS macht es möglich

Schüler besteigen Windenergieanlage – Aktion SCHuBS macht es möglich Freiwilliges Engagement zahlt sich aus: Das haben jetzt 8 Jugendliche aus Paderborn erfahren. Sie hatten die seltene Gelegenheit eine fast 150 Meter hohe Windenergieanlage nicht nur zu besichtigen, sondern sogar zu besteigen. Zusammen mit erfahrenen Servicetechnikern für Windkraftanlagen der WestfalenWIND-Gruppe durften die Schüler mit dem Aufzug weiterlesen

4 Hosen sind ein Kleid!

So schön kann alte Kleidung sein: Designerin Kathi Clauss präsentiert ihr aus vier alten Herrrenhosen selbst genähtes Abendkleid. Kathi Clauss gehört neben Saskia Tritto und Elisabeth Prantner (v.l.) zum Veränderungsatelier „Bis es mir vom Leibe fällt“. Die Künstlerinnen haben am Dienstagabend (03.07.) in Berlin auf Deutschlands größter Messe für faire Mode den bundesweiten Aktionspreis SPITZE weiterlesen

Nachwuchs-Tuner bei WestfalenWIND

Technik-Experten schrauben mit Schülern an Bobby Cars Tuning-Werkstatt mit den Teilnehmern des Bobby Car Solar Cup 2018 bei WestfalenWIND Paderborn, 21. Juni 2018. Zusammen mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) veranstaltet Energie Impuls OWL in diesem Jahr den 11. Bobby Car Solar Cup. Heute erhielten die teilnehmenden Teams aus den Kreisen Paderborn und Höxter, darunter weiterlesen

Gutachten bestätigt vorläufige Ermittlungsergebnisse: Technisches Versagen beim Vorfall in Borchen-Etteln ausgeschlossen

Gemeinsames Statement von Enercon GmbH und WestfalenWIND Etteln GmbH: Die Beschädigungen einer Windenergieanlage während der Aufbauarbeiten am Standort Borchen-Etteln bei Paderborn sind auf menschliches Fehlverhalten von Mitarbeitern des von ENERCON für den Aufbau beauftragten externen Dienstleisters zurückzuführen. Dies geht aus dem Gutachten des mit der Unfallanalyse beauftragten unabhängigen Sachverständigen hervor. „Ein technischer Defekt ist mit weiterlesen

Elektromobilität zum Anfassen – Entscheidungshilfen für Handwerker

So viele Elektroautos haben in Paderborn wohl noch nie auf einem Firmengelände gestanden: Etwa 35 rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge und weitere 10 Hybrid-Autos konnten jetzt beim Infotag „Energiegeladene Konzepzte für den Mittelstand“ angeschaut und teils auch Probe gefahren werden. Der LEE-Regionalverband OWL im Landesverband NRW hatte zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Energieagentur NRW weiterlesen

Energiestiftung Sintfeld startet neue Artenschutz-Aktion „Blühende Landschaften“ – mehrjährige Blühstreifen werden gefördert

Das von der Energiestiftung im vergangenen Jahr angestoßene Artenschutz-Projekt „Blühfelder“ wird in diesem Jahr etwas abgeändert fortgeführt. Landwirte, die eine spezielle mehrjährige Blühmischung aussäen, bekommen das Saatgut dafür von der Stiftung bezahlt. Pro Hektar kostet die besondere Saat etwa 120 €. Mit der Aktion soll vor allem Bienen, Hummeln, Schmetterlingen aber auch anderen Insekten mehr weiterlesen

Japanische Delegation zu Gast in Paderborn – Informationen über Sektorenkopplung gefragt

Eine hochrangige Delegation aus Japan hat sich jetzt in Paderborn über das Modellprojekt Power to heat (Windstrom zu Wärme) informiert. Zu der 10-köpfigen Gruppe aus der nordjapanischen Region Yamagata gehörten unter anderem der Vorstandsvorsitzende des Stromversorgers Yamagata New Energy Herr Takashi Numasawa (auf Foto sitzend), sowie als Delegationsleiter der Professor für Stadtplanung mit Schwerpunkt Ver- weiterlesen

Gemeinsames Statement von Enercon GmbH und WestfalenWIND Etteln GmbH zur voraussichtlichen Unfallursache

Vorläufige Ermittlungsergebnisse bestätigen Vermutung: Technisches Versagen kann beim Vorfall in Borchen-Etteln wohl ausgeschlossen werden Die starken Beschädigungen einer Windenergieanlage während der Aufbauarbeiten am Standort Borchen-Etteln bei Paderborn sind aller Voraussicht nach auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Wie aus den vorläufigen Ermittlungsergebnissen der Unfallanalyse hervorgeht, kann technisches Versagen als Ursache bis auf weiteres ausgeschlossen werden. Der abschließende weiterlesen

„Dolce Vita“ im Kloster Dalheim bei Lichtenau

Westfalen WIND unterstützt erneut Freiluftfestival „Sommernachtslieder“  – diesmal mit Wecker, Scollo & Król und Alsmann Hochkarätige Besetzung bei den Dalheimer „Sommernachtsliedern“ 2018: Am zweiten Juniwochenende bringt die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Kooperation mit dem Kulturbüro-OWL italienisches Flair in das westfälische Kloster Dalheim (Kreis Paderborn). Auf dem Programm des dreitägigen Freiluftfestivals stehen Konzerte von weiterlesen

Geringe Eintrittswahrscheinlichkeit für Haftpflichtschäden an Windkraftanlagen

Die Havarie einer Windkraftanlage in Borchen-Etteln hat in den letzten Tagen verständlicherweise für hohe öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt, da so ein Ereignis immer mit vielen Emotionen verbunden ist. Rein aus statistischer Sicht ist die Eintrittswahrscheinlichkeit für Drittschäden durch den Betrieb von Windkraftanlagen jedoch als gering einzustufen. Das statistische Schadenausmaß ist nicht sehr hoch. Dies belegt unter weiterlesen

WestfalenWIND Etteln GmbH: Vorfall wird von unabhängigen Experten untersucht

Auch am Wochenende ist die Ursachenforschung für die bei abschließenden Bauarbeiten im Windpark Etteln beschädigte Anlage E-115 weitergegangen. Spezialisten der Firma Enercon haben mit der Schadens- und Ursachenermittlung vor Ort begonnen. Darüber hinaus lässt die Herstellerfirma Enercon den Vorfall von unabhängigen Sachverständigen untersuchen. Sobald diese Experten ihren Bericht vorlegen, wird die Öffentlichkeit darüber informiert werden. weiterlesen

Rechnen mit neuer Energie: Windkraftanlage 4.0 – Gemeinsame Medieninformation von WestfalenWIND IT und SICP

WestfalenWind IT und die Universität Paderborn realisieren mit WindCORES Deutschlands ersten Rechenknoten und Datenspeicher in einer Windenergieanlage in Lichtenau Windenergieanlagen (WEA) können weit mehr sein als bloße ökologische Stromerzeuger. Das belegen WestfalenWind IT und der SICP – Software Innovation Campus Paderborn der Universität Paderborn mit einem gemeinsamen Weg von der Theorie bis in die Praxis. Das Konzept weiterlesen

Kreiseigener Betrieb jetzt auch Windkraft-Betreiber – Lackmann Phymetric übergibt Schlüssel an AVE GmbH

BU: Johannes Lackmann (rechts) von der Lackmann Phymetric GmbH übergibt den symbolischen Schlüssel an Martin Hübner (Geschäftsführer AVE GmbH), Landrat Manfred Müller, Meinolf Päsch (Aufsichtratsvorsitzender AVE GmbH) und Wolfgang Scholle (Vorsitzender Betriebsausschuss). Die Mülldeponie des Kreises Paderborn ist jetzt auch Windkraft-Standort. Seit wenigen Wochen drehen sich auf dem Energiezentrum zwischen Paderborn-Wewer und Salzkotten-Scharmede zwei moderne weiterlesen

Gastkommentar von Franz Alt: Das Affen-Theater der deutschen Autoindustrie

Die Unfähigkeit der deutschen Politik, überhaupt noch zukunftsfähige politische Entscheidungen zu treffen, wird immer offensichtlicher. Klimapolitik? Kein wirkliches Thema bei den Koalitionsverhandlungen. Verkehrswende? Aber doch nicht mit den Autoparteien CDU/CSU und SPD. Agrarwende? Die Lobbyisten des Deutschen Bauernverbandes wissen sie zu verhindern. Brauchen wir überhaupt noch eine neue Bundesregierung, wenn uns ohnehin die Wirtschaft und ihre Lobbisten regieren? weiterlesen

Windstrom wird erneut günstiger – ab März senkt WestfalenWIND Strom kreisweit die Preise

Gegen den bundesweiten Durchschnitt kann der heimische Versorger WestfalenWIND Strom GmbH mit Sitz in Lichtenau seine Tarife senken. Zum 01.03.2018 gilt im Kreis Paderborn dann der Preis von 24,24 ct pro Kilowattstunde. Ausnahmen sind Lichtenau, Bad Wünnenberg und einige Ortsteile von Büren, dort gilt weiter der von Windparkbetreibern unterstützte, besonders günstige Tarif von 22,42 ct/kWh. weiterlesen

PV ohne EEG und Bürokratie – volle Eigenversorgung bei 15 ct/kWh

PV ohne EEG und Bürokratie – volle Eigenversorgung für 15 ct/kWh Vorschlag für einen neuen Rechtsrahmen für PV-Eigenverbrauchsanlagen Für die Phase der Markteinführung von Fotovoltaikanlagen (PV) war ein Förderinstrument wie das EEG zweifellos ein notwendiger und im Ergebnis ein überaus erfolgreicher Rechtsrahmen. Das EEG hat die Industrialisierung der PV-Modulherstellung soweit befördert, dass die PV heute weiterlesen

Gastkommentar von Prof. Dr. Volker Quaschning zum Thema: Vogelkiller Windkraft? Erschießt alle Katzen!

Über Geschmack kann man immer streiten. Manch einer findet eine mehrere hundert Meter tiefe Braunkohlegrube schöner als einen Windpark. Akzeptiert. Möglicherweise liegt es aber auch nur daran, dass die Braunkohlegrube anders als der Windpark nicht vor der eigenen Haustür entsteht und das eigene Haus keinem Braunkohlebagger weichen muss. Tatsächlich senden Windkraftanlagen auch Infraschall aus. Das weiterlesen